der Gipsverband

Kierper & Gesondheet
Saachen & Objeten
2800+ kostenlose Bilder für Schüler, Eltern und Lehrer!
Alle Bilder können kostenlos für private, nicht-kommerzielle Zwecke genutzt werden.
Als LehrerIn kanns du diese auch kostenlos in deiner Klasse nutzen.
©2018-2021 Joopita Reseach a.s.b.l
Hilf uns neue Bilder zu erstellen und diese kostenlose Webseite online zu halten indem du eine Spende machst – Danke!
en Don maachen

Fräi benotzbar Fotoen

Déi meeschte Biller kënne vu Schüler an Enseignante fräi benotzt ginn.
Gips
Gips
Gips
Gipskartonduebel
Gipsy caravan
Gipsmodelle

Gips, geologisch auch als Gipsspat bekannt, ist ein sehr häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Sulfate (und Verwandte)“ mit der chemischen Zusammensetzung Ca[SO4]·2H2O und damit chemisch gesehen wasserhaltiges Calciumsulfat oder auch Calciumsulfat-Dihydrat.

Gips kristallisiert im monoklinen Kristallsystem und entwickelt meist tafelige oder prismatische bis nadelige Kristalle, aber auch körnige bis massige Aggregate. Im Allgemeinen ist Gips farblos oder weiß. Er kann aber durch Aufnahme von Fremdionen oder Beimengungen unterschiedlicher Art (Sand, Bitumen) eine gelbliche, rötliche, graue oder braune Farbe annehmen. Seine Strichfarbe ist jedoch weiß.

Ganz überwiegend aus dem Mineral Gips bestehende, also monomineralische Gesteine mit nur geringen Beimengungen anderer Minerale wie Anhydrit, Quarz oder Tonmineralen werden ebenfalls als Gips oder auch als Gipsstein bezeichnet.

Vokabelen

der Gips
der Gips