Willkommen
Starten
Community
Virtuelle Klasse
Schule
Webseite(n)

Blog & Webseite

LehrerInnen können mit der Virtuellen Klasse eine eigenes Blog führen sowie eine eigene Klassen- oder Schul-Webseite erstellen, was einige Vorteile mit sich bringt:
Du kannst jederzeit und überall an deinem Blog und deinen Webseiten arbeiten, du brauchst lediglich Zugang zu einem Computer / Laptop, zu einem Tablet oder einem Smartphone.
Da alle Inhalte in der Cloud gespeichert werden, musst du dir keine Gedanken mehr darüber machen, auf welchem Gerät du etwas abspeichern willst, und du kannst auch keine Inhalte oder Dateien mehr verlieren.
Du kannst problemlos zwischen verschiedenen Computern oder geräten hin- und herwechseln, während du an deinem Blog oder deinen Webseiten arbeitest, und es werden auch automatisch Backups von deinen Inhalten gemacht.
Alle Inhalten können direkt online bearbeitet werden – du brauchst keine Programmierkenntnisse, du brauchst keine spezielle Software zum Erstellen von Webseiten, und du musst deine Seiten auch nicht auf den Server "hochladen".

Optionen

Die "Blog & Webseite" Web-App ermöglicht des Veröffentlichen von Inhalten in drei Stufen:
Du kannst ein Klassen-Blog führen, z.B. über die Aktivitäten deiner Klasse. Deine Schüler können das Klassen-Blog dann lesen, indem sie auf die "Blog & Webseite" Web-App klicken.
Du kannst eine eigene Klassen-Webseite erstellen, in die dein Blog dann automatisch eingefügt wird. Deine Klassen-Website ist innerhalb weniger Minuten online und kann z.B. dein Blog, Aufgaben, Fotos, Dokumente, Stundenpläne, Kalender, Kontaktinformationen und andere Inhalte anzeigen.
Du kannst auch komplette Webseiten für deine Klassen, deine Schule oder z.B. einzelne Projekte erstellen. Diese Webseiten kannst du dann komplett frei gestalten, und es können auch sehr komplexe Website-Projekte damit realisiert werden.
Zur Veröffentlichung freigegebene Inhalte deiner Virtuellen Klasse können auf Wunsch sowohl auf der Klassen- wie auch auf der Schul-Webseite automatisch veröffentlicht werden. Dazu können unter anderem dein Klassen-Blog, Texte und Projekte von SchülerInnen, sowie öffentliche Fotos und Dokumente aus deiner Dateiverwaltung zählen.
So kannst du eine ständig lebendige Klassen- oder Schul-Webseite betreiben, ohne je Inhalte auf diese Webseiten setzen zu müssen – sobald LehrerInnen oder SchülerInnen Inhalte produzieren, aktualisieren sich deine Webseiten quasi von selbst!

Aktivieren

Wenn du diese Web noch nie benutzt hast, kann es sein dass dein Blog und / oder deine Klassen-Webseite noch nicht aktiviert sind.
Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um dein Blog und / oder deine Klassen-Webseite zu aktivieren. Sollte dein Blog nicht aktiv sein, kannst du es unter "Einstellungen" in der "Blog & Web" App auch manuell aktivieren.

Klassen-Blog

Dein Klassen-Blog ist wie ein Online-Tagebuch, mit dem du als LehrerIn die Aktivitäten deiner Klasse dokumentieren und auf Wunsch auch veröffentlichen kannst.
Du kannst Texte schreiben, zu jedem Text kannst du Fotos, Dokumente oder auch Videos hinzufügen.
Deine Einträge werden automatisch nach Datum sortiert – die rezentesten Einträge befinden sich immer oben, ältere Beiträge rutschen nach unten und werden bei Bedarf auch zusätzlichen Seiten dargestellt.
Es ist ganz einfach, einen neuen Beitrag zu schreiben:
Öffne die "Blog & Web" Web-App, und klicke dann auf den "neuen Beitrag schreiben" Button.
Gib eine Überschrift an und schreibe deinen Text, klicke dann auf "speichern".
Du kannst auch schon bei diesem Schritt Fotos und Dokumente hochladen, wir empfehlen allerdings dies erst in einem weiteren Schritt zu tun.
Dein Blog-Eintrag wird nicht sofort veröffentlicht, weshalb er jetzt noch gelb dargestellt wird.
Andere Benutzer können deinen Eintrag erst sehen, nachdem du ihn veröffentlicht hast:
Klicke auf den gelben Bleistift-Button, um deinen bestehenden Blog-Eintrag zu editieren.
Setze den Status deines Eintrages oben links auf "veröffentlicht".
Gib ein Datum an und entscheide, ob dein Eintrag auf der Schul-Webseite, auf der Klassen-Webseite oder auf beiden veröffentlicht werden soll.
Überlese deinen Text, drücke den "speichern" Button und schliesse deinen Eintrag.
Nun ist dein Blog-Eintrag online, deine Klassen-Mitglieder und deinen Webseiten-Besucher können ihn sehen (falls du eine Webseite veröffentlicht hast).
Du kannst auch Fotos und Dokumente zu deinem Eintrag hinzufügen, wobei es grundsätzlich 3 Optionen gibt – du kannst deine Dokumente hochladen bevor, während oder nachdem du deinen Eintrag schreibst.
In den meisten Situationen ist es vorteilhaft, sich für Option 3 zu entscheiden, also Dokumente erst nachträglich hochzuladen.
1. Lade deine Dokumente hoch bevor du deinen Blog-Eintrag schreibst:
Gehe in deine Dateiverwaltung (Dokumente & Medien) und wähle den Bereich "Webseite / Öffentlich". Hier kannst du dann z.B. auch den Ordner "Blog" wählen.
Erstelle einen Ordner für eine Dokumente und lade sie dann in diesem Ordner hoch.
Gehe nur zur App "Blog & Web" und erstelle und erstelle deinen Blog-Eintrag.
Editiere deinen Blog-Eintrag, gehe auf "Dateien" und wähle dann "hinzufügen / hochladen".
Wähle "bestehendes Verzeichnis auswählen" und suche den Ordner, den du anfangs erstellt hast.
2. Lade deine Dokumente hoch während du deinen Blog-Eintrag schreibst:
Gehe nur zur App "Blog & Web" und erstelle und erstelle deinen Blog-Eintrag.
Schon bevor du deinen Eintrag abspeicherst, kannst du oben auf das "Datei" Icon klicken und Dateien hochladen. Diese werden dann in deine "Pipeline" geladen und dem Eintrag automatisch hinzugefügt.
3. Lade deine Dokumente hoch nachdem du deinen Blog-Eintrag schreibst:
Schreibe deinen Blog-Eintrag, speichere ihn und klicke dann auf das "editieren" Icon.
Gehe nun auf "Dateien", bevor du den Eintrag veröffentlichst.
klicke auf "hinzufügen / hochladen", und dann auf "hochladen".
Wähle dein Hauptverzeichnis, und wenn möglich solltest du auch ein Unterverzeichnis erstellen lassen.
Klicke auf weiter, und lade deine Dateien dann hoch. Falls dein Unterverzeichnis nicht existiert, wird es automatisch erstellt.
Idealerweise speicherst du das Hauptverzeichnis für deine Blog-Dokumente als Favorit in der Dateiverwaltung, da Favoriten beim Hochladen hier immer sofort angezeigt werden.
Bei der Dokument-Auswahl im Blog hast du übrigens mehrere Möglichkeiten:
Hochladen: Neue Dokumente hochladen, überlicherweise in ein neues Unterverzeichnis.
Existierendes Verzeichnis hinzufügen: Wähle einen Ordner aus deiner Dateiverwaltung aus.
Einzelne Dateien hinzufügen: Wähle einzelne Dokumente aus deiner Dateiverwaltung aus.
Video einbetten: Verlinke ein Video anderer Plattformen (YouTube, Vimeo).
Text hinzufügen: Stelle einen Text aus dem Texteditor der Virtuellen Klasse dar.
In der "Blog & Web" App kannst du unter "Einstellungen" auch die Grundeinstellungen für dein Blog vornehmen, unter anderem kannst du zum Hochladen von Dokumenten...
ein Standard-Verzeichnis deiner Dateiverwaltung angeben,
Favoriten aktivieren / deaktivieren und
eine Standard-Option für die Erstellung von Unterverzeichnissen angeben.

Meine Klasse Online / Klassen-Homepage

Mit oli.lu kannst du sehr einfach eine eigene Klassen-Webseite erstellen, die quasi integral von der Plattform generiert wird, basierend auf den Inhalten und Einstellungen deiner Virtuellen Klasse.
Klicke auf die "Blog & Web" Web-App, und dann oben auf "Einstellungen". Hier kannst du deine Klassen-Webseite aktivieren und konfigurieren.
Oben kannst du zuerst deine Schul-Webseite angeben, falls deine Schule eine solche haben sollte.
Wenn deine Virtuelle Klasse Mitglied einer Virtuellen Schule ist, dann kann ein Administrator dieser Schule die Webseite ebenfalls in der "Schule" Web App angeben, die Website wird dann automatisch in allen Virtuellen Klassen angezeigt.
Danach siehst du die Adresse (Subdomain) deiner Klassen-Webseite. Du kannst diese Adresse frei wählen, und sie wird sofort nach dem Speichern aktiv sein.
Du kannst keine Adresse / Subdomain wählen, die bereits von einer anderen Klasse auf der oli.lu Plattform genutzt wird. Wenn die Adresse bereits existiert, dann wähle bitte einen anderen Namen.
Nun kannst du die Einstellungen deiner Website vornehmen:
Du kannst deine Klassen-Webseite jederzeit online oder offline nehmen.
Du kannst entscheiden, welche Seiten online sein sollen:
Blog: Dein Klassen-Blog, so wie oben beschrieben.
Info: Ein Bereich mit frei erstellbaren Inhalten.
Aufgaben: Online-Übungen, die du mit den E-Learning Apps der Plattform erstellt hast.
Fotos: Fotos, die in einem gesonderten Bereich deiner Dateiverwaltung gespeichert sind.
Texte: Schülertexte, die mit dem Texteditor der Virtuellen Klasse erstellt wurden.
Dokumente: Dokumente, die in einem gesonderten Bereich deiner Dateiverwaltung gespeichert sind.
Kalender: Der Kalender deiner Klasse, mit wichtigen Terminen.
Stundenplan: Dein Stundenplan, so wie du ihn im Klassenbuch eingegeben hast.
Wort des Tages: Dein Wort des Tages, so wie du es im Klassenbuch eingegeben hast.
Kontakt: Kontakt-Informationen zu deiner Klasse.
Die Inhalte deiner Klassen-Webseite kannst du sehr einfach verwalten:
Dein Blog auf der Webseite wird aktualisiert, sobald du Änderungen im Klassen-Blog vornimmst.
Der Info-Bereich ist ein Wiki, also Seiten die du ohne Programmierkenntnisse aktualisieren kannst.
Aufgaben, Stundenpläne und Wörter des Tages werden automatisch aus dem Klassenbuch übernommen.
Fotos und Dokumente auf deiner Klassen-Webseite kannst du hochladen, ändern und löschen indem du die Änderungen einfach in den entsprechenden Verzeichnissen in deiner Dateiverwaltung machst.
Texte werden automatisch auf der Klassen-Webseite veröffentlicht, wenn du sie im Texteditor der Virtuellen Klasse als "veröffentlicht" markierst.
Kontaktdaten kannst du einfach editieren und speichern.
Schliesslich gibt es noch ein paar weitere Einstellungsmöglichkeiten:
Du kannst die Seitenleiste mit der Liste der SchülerInnen ein- oder ausschalten.
Du kannst deine Seite mit Passwort schützen, entweder für alle Mitglieder der Plattform, oder nur für Mitglieder deiner Klasse.
Der Passwortschutz gilt nur für die Seiten der Webseite, nicht für Dokumente. Diese musst du ggf. dann im geschützten Bereich ("Dokumente") der Dateiverwaltung speichern.
Du kannst deine Klassen-Webseite auch auf eine ganz andere Website (z.B. die Seite deiner Klasse auf einer gesonderten Schul-Webseite) weiterleiten lassen.

Read-Only Klasse für administrative Zwecke

Manchmal macht es Sinn, eine Virtuelle Klasse zum Posten von Nachrichten für alle Schüler auf der Schul-Webseite einzurichten, wobei ...
einerseits alle Schüler der Schule in der Klasse eingetragen sein sollen (damit die News in ihren News-Feed gelangen),
die Schüler die Virtuelle Klasse selbst aber nicht wirklich nutzen sollen,
sondern nur das Blog lesen können sollen.
Dieses recht komplexe Problem kann sehr einfach gelöst werden, indem du in den Haupteinstellungen der Virtuellen Klasse den Typ der Klasse auf "Projekt - Schüler können nur lesen" stellst. Es sind dann keine weiteren Einstellungen nötig.

Schul-Webseite

Du kannst nicht nur ein Klassen-Blog oder eine Klassen-Webseite betreiben, du kannst mit oli.lu auch wirklich professionelle und komplexe Schul-Webseiten erstellen.
Du kannst eine komplexe und dynamische Schul-Website für deine Schule erstellen, auf der zahlreiche Inhalte automatisch aus den jeweiligen Virtuellen Klassen übernommen werden können.
Wenn deine Schule aus mehreren Teilen besteht (z.B. mehrere getrennte Gebäude innerhalb einer Stadt oder Gemeinde), dann ist es selbstverständlich auch möglich mehrere getrennte Webseiten zu erstellen.
Du kannst nicht nur Webseiten für einzelne Schulen und Gebäude erstellen, sondern z.B. auch für spezifische Schulprojekte.
Wenn es mehrere Webseiten gibt, dann kann man zusätzlich eine Portal-Webseite erstellen, und Informationen der unterschiedlichen Schul-Webseiten können automatisiert auf der Portal-Webseite zusammengeführt werden.
Detaillierte Infos zum Aufbau von komplexen Schul-Webseiten findest du auf den separaten Webseite-Hilfsseiten (siehe die Tabs ganz oben).

Datenschutz

Sobald du ein Klassen-Blog, eine Klassen-Webseite oder eine Schul-Webseite erstellst, wirst du eventuell auch Informationen über deine Schule, deine Klasse und vielleicht sogar über deine Schüler öffentlich preisgeben.
Als LehrerIn und / oder als Ersteller einer Webseite auf oli.lu bist du verpflichtet dich an lokale, regionale, nationale und internationale Richtlinien und Gesetze zu halten.
Bevor du Webseiten im Rahmen deiner Lehrtätigkeit erstellst, solltest du dies immer zuerst mit deinen Vorgesetzten (falls vorhanden) absprechen.
Lies bitte unbedingt nochmals sämtliche Seiten zur Sicherheit, zur Privatsphäre und zum Datenschutz auf oli.lu durch bevor du mit dem Aufbau einer Webseite beginnst.
Jugendschutz - InfoRegele vun der CommunityPrivatsphärKontakt / Problemer melden
©2008-2020 Joopita Research a.s.b.l | About | Donations | Sponsoring | Advertising | Support | Press
Copyright | Disclaimer | Privacy Policy | Terms of Use | Contact Us