Willkommen
Starten
Community
Virtuelle Klasse
Schule
Webseite(n)

Texte & Redaktion

SchülerInnen und LehrerInnen können Texte direkt in der Virtuellen Klasse schreiben, was einige Vorteile mit sich bringt:
Du kannst jederzeit und überall an deinen Texten arbeiten, du brauchst lediglich Zugang zu einem Computer / Laptop, zu einem Tablet oder einem Smartphone.
Da alle Texte in der Cloud gespeichert werden, musst du dir keine Gedanken mehr darüber machen, auf welchem Gerät du etwas abspeichern willst, und du kannst auch keine Texte mehr verlieren.
Du kannst problemlos zwischen verschiedenen Computern oder geräten hin- und herwechseln, während du an deinen Texten arbeitest.
Es werden automatisch Backups von deinen Texten gemacht, und du kannst auch manuell "Snapshots" machen.
Der Texteditor auf oli.lu ist als Redaktionssystem ausgelegt, d.h. LehrerInnen und SchülerInnen haben immer eine komplette Übersicht über alle Texte, die noch bearbeitet werden müssen.
Du kannst Texte sehr schnell finden, indem du nach Titel oder Schülernamen suchst.
Sobald ein Schüler einen Text auf einem Schüler-Computer oder auch zuhause gespeichert hat, kann der Lehrer sofort diesen Text an seinem eigenen Computer öffnen und gegebenfalls überprüfen oder verbessern.
Fertige Texte können automatisch archiviert oder auf der Klassen-/Schul-Webseite veröffentlicht werden. Fertige Texte werden zudem automatisch schreibgeschützt.
Es entsteht automatisch ein Archiv mit sämtlichen Texten aller SchülerInnen, und sowohl SchülerInnen als auch LehrerInnen können immer wieder in diesem Archiv nach Texten suchen.

Arbeiten mit Texten und Redaktionssystem

Es ist ganz einfach, einen neuen Text zu schreiben – klicke im Texteditor einfach auf "neu", und schon kannst du loslegen. Mit einem Klick auf "speichern" wird dein Text automatisch in der Datenbank gespeichert und wird so ganz einfach zu finden sein, du musst nicht einmal einen Namen oder ein Ziel zum Speichern angeben.
Wenn du eingeloggt bist, dann wird dein Text automatisch unter deinem Namen gespeichert.
Wenn du auf einem Computer bist, der für deine Virtuelle Klasse freigeschaltet ist, dann kannst du neue Texte erstellen ohne eingeloggt zu sein. Deinen Namen als Autor wählst du dann einfach aus der Liste der Mitglieder deiner Klasse.
Der Texteditor erlaubt es Schriftarten und -größen zu ändern, Farben anzuwenden und den Text auf viele weitere Art und Weisen zu bearbeiten.
Der Texteditor macht automatisch regelmässige Backups deiner Texte, zudem gibt es eine Autosave-Funktion. Du kannst aber auch manuell Schnappschüsse eines Textes machen, um z.B. ältere Versionen zu archivieren.
Ein Spellchecker ist ebenfalls integriert, dieser unterstützt auch verschidene Sprachen.
Da alle Texte in der Cloud gespeichert werden, kannst du jederzeit zu einem anderen Computer wechseln. Sobald du dich auf einem Gerät einloggst, sind automatisch alle deine Texte sofort verfügbar. SchülerInnen können also problemlos von einem Computer zum anderen wechseln und müssen sich nicht mehr merken, an welchem Computer sie gearbeitet haben.
Sobald SchülerInnen einen Arbeitsplatz verlassen, sollten sie den Button "speichern & schließen" drücken, dann wird die aktuelle Version gespeichert und der Editormodus geschlossen. So kann einfach verhindert werden, dass Korrekturen überschrieben werden, welche an einem anderen Computer gemacht werden.
Sollte es dennoch vorkommen, dass ein Text von zwei Geräten aus geändert und gespeichert wird, dann bietet der Texteditor die Möglichkeit zwischen den zwei Alternativen die richtige zu wählen.
SchülerInnen können Texte selbstverständlich auch von zuhause aus schreiben und bearbeiten, und LehrerInnen können Text ebenfalls von zuhause aus verbessern.
Der Texteditor ist ein echtes Redaktionssystem, und man sieht auf der Startseite der Web-App immer die Liste der aktuellsten Texte. Wird ein Text auf einem Computer erstellt oder gespeichert, so rutscht dieser Text in der Liste automatisch nach oben. So erkennen LehrerInnen sofort, welche Texte zuletzt gespeichert wurden.
Wenn ein Schüler einen Text fertiggestellt hat, drückt er "speichern & schliessen" um ihn abzusichern.
Wenn du als LehrerIn nun den Texteditor öffnet, dann siehst du diesen Text gleich oben in der Liste.
Als LehrerIn kannst du nun den Text verbessern, oder du kannst z.B. Textstellen farblich markieren und Verbesserungsvorschläge farblich einfügen. Nach einem "speichern & schließen" kann der Schüler den Text dann wiederum bearbeiten und verbessern.
Im Redaktionssystem durchlaufen Texte mehrere Schritte, und auf der Startseite des Editors siehst du immer nur die Texte, die noch nicht fertig sind.
Du siehst also sofort, welche Texte noch nicht fertig sind, und du siehst ebenfalls sofort welche Schüler noch an ihren Texten arbeiten müssen.
Jedem Text kannst du einen Status zuweisen. Sobald ein Text als "fertig" markiert ist, verschwindet er von der Startseite und wird in den fertigen Texten archiviert. Gleichzeitig wird der Text gesperrt, so dass SchülerInnen ihn nicht mehr bearbeiten können (Lehrer können die Sperre jederzeit aufheben).
Sobald der Status auf "veröffentlicht" gesetzt wird, kann der Text automatisch auf der Klassen- oder Schulwebseite publiziert werden. LehrerInnen und SchülerInnen müssen ihre Texte also nicht mehr manuell online setzen, dies kann komplett automatisiert werden.
Der Texteditor bietet eine ganze Menge weiterer Features, unter anderem:
Du kannst mehrere SchülerInnen als Autoren eines Texts angeben, es können also auch mehrere SchülerInnen Schreibrechte auf einem Text haben.
Du kannst bestehende Texte in den Editor kopieren, und du kannst Texts auch exportieren. Schriften, Farben und andere Stilelemente können dabei teilweise übernommen werden.
Du kannst du jedem Zeit auch Bilder hochladen, die dann unter "Dokumente & Medien" (Dateiverwaltung) gespeichert werden.
Texte können in Ordnern verwaltet werden.
Du kannst Texte aus dem Texteditor heraus drucken, oder sie als PDF Dokument umwandeln lassen.
Wenn du einen Text als PDF Dokument druckst, kannst du auch Vorlagen benutzen. So kannst du z.B. eine Vorlage mit dem Logo deiner Schule hochladen, um z.B. offizielle Briefe mit dem Texteditor zu drucken.
Es gibt gesonderte Bereiche für Briefe und Lehrer-Dokumente, an die nur LehrerInnen kommen ("Briefe" & "Archiv"). Hier kannst du offizielle Dokumente deiner Klasse schreiben und verwalten.
Als LehrerIn kannst du interaktive Tags einsetzen, um z.B. automatisch Datum, Uhrzeit, oder Schülernamen einfügen zu lassen.

Lehrer- und Schüler-Computer

Wenn LehrerInnen und SchülerInnen den Texteditor sowie andere Applikationen täglich in der Klasse nutzen wollen, dann ist es praktisch wenn der Lehrer-Computer am Pult und eventuell auch sogar Schüler-Computer in der Klasse ständig in deiner Virtuellen Klasse eingeloggt sind.
Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Arbeit mit der Virtuellen Klasse innerhalb deiner Klasse oder deiner Schule enorm zu erleichtern – sieh dir bitte die entsprechende Seite dazu an:
Jugendschutz - InfoRegele vun der CommunityPrivatsphärKontakt / Problemer melden
©2008-2020 Joopita Research a.s.b.l | About | Donations | Sponsoring | Advertising | Support | Press
Copyright | Disclaimer | Privacy Policy | Terms of Use | Contact Us